Aliens vs. Predator 2

AVPR: Aliens vs Predator - Requiem

USA, 2007

HorrorScience FictionAction

Im diesem Action-Spektakel liefern sich die beiden größten Horrorkreaturen der Welt den brutalsten Kampf aller Zeiten - direkt vor unserer Haustür!

Min.94

Start12/26/2007

ab16+

In "Aliens vs. Predator 2" duellieren sich die zwei Kultkreaturen des Science-Fiction-Genres erneut bis aufs Messer: Ein Predator-Raumschiff stürzt in der Nähe der US-Kleinstadt Gunnison im Bundesstaat Colorado ab. An Bord befinden sich neben den Predators zahlreiche gefangene Aliens sowie das Mischwesen Predalien. Die Aliens nutzen eine Auseinandersetzung an Bord dazu, auszubrechen und die Predators auszulöschen. Doch von Bord des zerstörten Schiffes aus erreicht ein Notsignal den Heimatplaneten der Predators, wo sich ein einzelner Jäger Richtung Erde aufmacht, um den Aliens den Garaus zu machen.

Die Horror-Action-Experten Colin und Greg Strause ("The Brothers Strause") wollten ihren Zuschauern mehr bieten als ein Massaker zwischen Aliens und Predator in einer Kleinstadt irgendwo in Colorado, Und sorgten kurzerhand für Nachwuchs in der Riege der Ur-Biester: Das Predalien war geboren.

Das Predalien ist ein Alien, das aus einem Predator geschlüpft ist und dabei einige Merkmale seines Wirts angenommen hat. ("Es ist 80 % Alien, 20 % Predator", sagen die Regisseure.) Vom Alien stammen das Exoskelett, das hochkonzentrierte Säureblut, der Skorpionschwanz und die peitschenartige Zahn-Zunge. Der Predator hat ihm sein Insekten-Kinn und die - stark Alien-isierte - "Dreadlocks" vererbt. Noch wichtiger: Durch die Predator-DNA hat sich die Fortpflanzung verändert. Statt des traditionellen Zyklus von Königin und Ei über Facehugger und Chestburster würgt das Predalien gleich fertige Chestburster-Embryonen aus - direkt in den Mund seines Opfers.

IMDb: 4.7

  • Schauspieler:John Ortiz, Steven Pasquale, Johnny Lewis, Reiko Aylesworth, David Paetkau

  • Regie:Colin Strause, Greg Strause

  • Kamera:Daniel Pearl

  • Autor:Shane Salerno

  • Musik:Brian Tyler

  • Verleih:Centfox Film

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.