Ball of Fire

USA, 1941

RomanzeKomödie

Gary Cooper spielt in dieser Screwball Comedy einen Professor, der für eine Enzyklopädie über Slang und Dialekt schreibt und bei seinen Recherchen an die Gangsterbraut Barbara Stanwyck gerät.

Min.111

Billy Wilder und Charles Brackett schrieben das Drehbuch zu dieser hemmungslosen Burleske, in der Professor Potts alias Gary Cooper, der für eine Enzyklopädie über Slang und Dialekt schreibt, aber nach einer Begegnung mit dem Mann von der Müllabfuhr draufkommt, daß er von der aktuellen Vulgärsprache überhaupt keine Ahnung hat. Also geht er daran, sie an ihren Quellen zu erforschen und gerät an die Gangsterbraut Sugarpuss O'Shea alias Barbara Stanwyck.

Wenige Screwball Comedies führen vergnüglicher vor, wie schön und anarchistisch Erotik ist. (filmmuseum)

IMDb: 7.8

  • Schauspieler:Gary Cooper, Barbara Stanwyck, Oscar Homolka, Dana Andrews, Dan Duryea, S. Z. Sakall, Richard Haydn

  • Regie:Howard Hawks

  • Kamera:Gregg Toland

  • Autor:Charles Brackett, Billy Wilder

  • Musik:Alfred Newman

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.