Beautiful Losers (2008)

 USA 2008
Musikfilm / Musical, Dokumentation 90 min.
7.10
film.at poster

Zu Beginn der 90er Jahre trifft sich in einer New Yorker Galerie eine Gruppe junger amerikanischer Künstler, um sich über ihre Sicht auf die eigene Generation auszutauschen. Verwurzelt in der Do-It-Yourself-Bewegung von Hip Hop und Punk, entscheiden sich die Künstler und Fans von Skateboards, Surfen und Graffiti dafür, zukünftig Werke zu schaffen, in denen sie weit weg vom Einfluss des «Establishments» ihrer eigenen Lebensart treu bleiben können. Beautiful Losers rückt nun knapp fünfzehn Jahre später die Protagonisten dieser neuen Pop-Kultur wie Harmony Korine, Barry McGee, Margaret Kilgallen oder Ed Templeton in den Vordergrund und konzentriert sich dabei auf deren persönliche Geschichte. Anhand von Themen wie etwa dem Infragestellen von Identität in der Kultur untersucht der Film dabei auch das Verhältnis dieser Künstler zur Jugend von heute.

(Text: Viennale 2008)

Details

Thomas Campbell, Jo Jackson, Chris Johanson, Peggy Honeywell, Margaret Kilgallen, Harmony Korine, Shepard Fairey, Geoff McFetridge, Barry McGee, Mike Mills, Deanna Templeton, Ed Templeton, Stephen Powers
Aaron Rose, Joshua Leonard
Money Mark
Tobin Yelland
Aaron Rose, Joshua Leonard

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken