Belleville Baby

 S 2013
Dokumentation 75 min.
6.70
film.at poster

Eine Geschichte, die sich ausschließlich um zwei Protagonist_innen dreht: Er war sieben Jahre im Gefängnis, sie währenddessen auf der Filmakademie.

Eines Tages ruft die große Liebe aus längst vergangenen Pariser Studentinnentagen bei der Filmemacherin an und bittet um Erinnerungen an die gemeinsame Zeit. Ein semi-experimentelles, impressionistisches Rauschen der Gedanken und Gefühle beginnt, und es entsteht ein zartes Wirklichkeitsgespinst, dessen Bild und Tonebene nicht immer miteinander konform gehen. Alte Super-8- Aufnahmen, aktuelles Digitalmaterial und das zwischen Telefongesprächen und Tagebuchaufzeichnungen wechselnde Voice-Over verbinden sich zu einem lyrisch-melancholischen Liebesfilm, der auch einfach nur gut erfunden sein könnte.

(Text: Viennale 2013)

Details

Mia Engberg, Olivier Desautel
Mia Engberg
Jan Alvermark
Mia Engberg
Mia Engberg
Story AB

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken