Ben X

 Belgien 2007
Drama 22.05.2008 ab 12 93 min.
7.50
Ben X

Das rasant inszenierte Regiedebüt des belgischen Schriftstellers Nic Balthazar, der damit sein eigenes Jugendbuch "Nichts war alles, was er sagte" verfilmt hat.

Ben (Greg Timmermans) ist anders. Er lebt in seiner eigenen Welt, in der er in seinem liebsten Onlinespiel "Archlord" Heldentaten besteht. Er spielt es, wann immer er kann und versucht, für die Widrigkeiten des wahren Lebens zu trainieren. Mit seiner Internetgefährtin Scarlite (Laura Verlinden) meistert er alle Herausforderungen und Gefahren, die ihn in der realen Welt überfordern. Der harte Alltag auf der Schule ist für den verschlossenen Jungen eine tägliche Höllenqual. Immer wieder wird er von seinen Mitschülern gemobbt und tyrannisiert. Ben fasst einen Plan: Er will mit allem Schluss machen. Game Over. Da tritt das Mädchen aus dem Onlinespiel in sein Leben...

Das Teenagerdrama mit seiner furiosen Mischung aus Realfilm und Onlinespiel war der erfolgreichste flämische Film des letzten Jahres und geht als belgischer Beitrag in der Kategorie Bester Fremdsprachiger Film ins Rennen um den Oscar®. In den Hauptrollen brillieren Greg Timmermans, der damit sein vielversprechendes Kinodebüt gibt, sowie die bezaubernde Laura Verlinden.

Details

Greg Timmermans, Laura Verlinden, Marijke Pinoy, Pol Goossen, Titus de Voogdt
Nic Balthazar
Praga Khan
Lou Berghmans
Nic Balthazar
Filmladen
ab 12

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken