Bezahlte Liebe

 USA 1927

Paid to Love

Drama 81 min.
6.60
film.at poster

"Eigentlich sind alle meine frühen Filme, die gut geworden sind, Komödien", gibt Hawks in einem Interview mit Peter Bogdanovich zu Protokoll und hebt The Cradle Snatchers hervor. Dennoch ist der Film eine der Raritäten in seinem Werk geblieben: Drei Gesellschaftsdamen schnappen sich drei hübsche College Boys, um sich an ihren Gatten zu rächen - die wiederum mit flapper girls unterwegs sind. Auf einer Party kommt es zur komischen Konfrontation. Ebenso vernachlässigt ist Paid to Love, die Geschichte vom Prinzen eines Fantasiestaats, der sich lieber Rennautos als Mädchen widmet, umgesetzt in sonnenglänzenden Bildern, die den Einfluss von Murnau verraten. William K. Everson: "Weil Hawks sich später ­negativ über den Film äußerte, wurde er kaum in Retrospektiven gezeigt. Dabei ist er üppig, schön und unvorhersehbar, obendrein angenehm kurz. Könnte man Hawks überreden, ihn wiederzu­sehen, würde er seine Meinung wahrscheinlich ändern!" (C.H.)

Details

George O'Brien, Virginia Valli, J. Farrell MacDonald, William Powell, Hank Mann
Howard Hawks
L. William O'Connell
William M. Conselman, Seton I. Miller

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken