William Powell

Der dünne Mann kehrt heim

— The thin man goes home

Nick und Nora Charles fahren über ein Wochenende zu Nicks Eltern nach Sycamore Springs. Nicks Verhältnis zu seinem Vater ist seit jeher gespannt, sollte er doch auf den Wunsch seines Vaters wie dieser Arzt werden. In Sycamore Springs wiederum glaubt jeder, dass Nick wegen eines (Mord-)Falls in der Stadt sei. Die Bewohner begrüßen ihn teils enthusiastisch: Die junge Schauspielschülerin Laura Belle Ronson, Tochter des Bankiers Sam, weniger ihr eifersüchtiger Freund Tom Clayworth, sein Vater, der Arzt Bruce Clayworth, und auch der Postkartenverkäufer Brogan, der Nick noch aus seiner Zeit als Verbrecher kennt. Tatsächlich wird kurze Zeit später der junge Peter Berton an Nicks Haustüre und vor dessen Augen erschossen.

In den Zwanzigern faszinierte Florenz Ziegfeld (1867-1932) das New Yorker Publikum mit üppigen Broadway-Musicals. Die spektakuläre Biografie gewann drei Oscars.

William Powell | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat