Biography - Albanian Stories

Biografi - Albanese verhalen

NL, 2000

FilmDokumentation

Min.75

Lange war Albanien von der Außenwelt abgeschnitten. Bis 1990 wurde es mit eiserner Hand regiert. Dann endete der kommunistische Terror abrupt. Seither benimmt sich dieses rätselhafte Land wie ein rebellierender Heranwachsender, der ausprobiert, wie weit er gehen kann und seine Grenzen auslotet.Anhand von fünf außergewöhnlichen Biographien untersucht der Film, wie unter einer diktatorischen Herrschaft menschliche Würde aufrechterhalten werden kann. Wir erleben die Komponistin und ehemalige Partisanin Dhora Leka, die nach 37 Jahren in einem Arbeitslager noch genauso unbeugsam wie früher ist; Agron Aliaj, einen Choreographen, dessen Tänzer einer nach dem anderen ins Ausland abwandern; den Künstler und früheren Dissidenten Edi Rama, der nach der Wende Kulturminister wurde; Kol Kaftali, Schauspieler und Geschäftsmann, sowie den Nonkonformisten und Lebenskünstler Bujar, der nach Jahren im Ausland freiwillig nach Albanien zurückkehrte - was in seiner Heimat kaum jemand verstehen kann. Seltenes Archivmaterial liefert den historischen Kontext zu diesen privaten Schicksalen. Beiläufig und mit ungebrochenem Humor erzählen die fünf Protagonisten von ihrem Leben. Ihr Optimismus und innerer Reichtum bewahren diesen Film davor, lediglich ein trauriger Bericht über eine Not leidende Nation zu sein. Stattdessen ist Biografi ein beeindruckender Beweis dafür, dass geistige Kraft und Vitalität allen Widrigkeiten trotzen können.

Powered by JustWatch
  • Regie:Eline Flipse

  • Kamera:Erik van Empel

  • Autor:Eline Flipse

  • Musik:Micha Molthoff

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.