Blauvogel

 DDR 1979
Drama, Abenteuer 97 min.
6.40
film.at poster

Nordamerika im Jahre 1756. Engländer und Franzosen kämpfen verbissen um Indianerland. Auch der Siedler John Ruster hat unweit des St. Lorenzstroms eine neue Heimat gefunden. Eines Tages gerät sein neunjähriger Sohn George zwischen die Fronten und wird von Irokesen entführt. Mittagssonne und Kleinbär wollen ihn anstelle ihres verstorbenen Sohnes adoptieren.

In einem komplizierten Ritual erhält er dessen Namen "Blauvogel" und wird in die Familie der Schildkröten aufgenommen. Doch George hat Heimweh und Schwierigkeiten, sich den Sitten der Indianer anzupassen. Nach mehreren vergeblichen Fluchtversuchen nimmt er allmählich die fremdartige Lebensweise an und lernt, als gleichberechtigtes Mitglied des Stammes Gedanken, Gefühle und Bräuche der anderen zu verstehen. Als der Stamm von Soldaten überfallen wird, steht George endgültig auf Seiten der Indianer.

Details

Robin Jaeger, Gabriel Osecius, Jutta Hoffmann, Kurt Böwe, Ileana Mavrodineanu, u.a.
Ulrich Weiß
Ulrich Weiß

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken