Bloody Daughter

 CH/F 2012

Argerich

Dokumentation 95 min.
7.40
film.at poster

Die große Pianistin Martha Argerich hat drei Töchter von drei verschiedenen Männern und eigentlich keine Lust, sich oder irgendetwas irgendjemandem zu erklären. Was für ein Glück, dass ihre Jüngste, Stéphanie, von Kindheit an freie Hand hatte und ihr mit der Kamera nachstellen durfte. So sieht man sie in ihrer ganzen Pracht und über die Jahre: hadernd vor einem Auftritt, verschlafen mit der Kaffeetasse im Bett, unterwegs, daheim, im Gespräch, in Gedanken. Vor allem: am Klavier, also zuhause. Sie sei «ein Wesen, das mit der Unsterblichkeit Kontakt hält», sagt Stéphanie über Martha. Eine Hohepriesterin der Musik, überraschend nahbar geworden durch die Augen der Tochter, in die sie blickt.

Details

Martha Argerich, Stephen Kovacevich
Stéphanie Argerich
Marc von Stürler
Stéphanie Argerich, Luc Peter
Stéphanie Argerich
Sandrine Laffont

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken