Böhmische Dörfer

2013

Dokumentation

Min.78

Der Film begibt sich auf eine Reise in das tschechisch-deutsche Grenzgebiet und fragt nach der Geschichte der Orte und ihrer Bewohner. Die Gespräche mit Zeitzeugen finden an verschiedenen Orten statt, in denen einst die deutsche Bevölkerung lebte. Erinnert wird zum Beispiel an den Regisseur Samuel Fuller, der als junger amerikanischer Soldat den Ort Falkenau (Sokolov) befreite und die Schrecken des dortigen Konzentrationslager dokumentierte. Eine andere Passage beleuchtet die Gemeinde Roßbach (Hranice) im Ascher Gebiet, wo während des totalitären tschechoslowakischen Regimes der Eiserne Vorhang verlief. Die von Landschaftsaufnahmen gerahmten Episoden werden untermalt von den Texten und Erinnerungen der letzten deutschsprachigen Prager Schriftstellerin Lenka Reinerová.

  • Regie:Peter Zach

  • Kamera:Peter Zach

  • Autor:Peter Zach

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.