Boys Don't Cry

USA, 1999

DramaBiografie

Hillary Swank brilliert in ihrer Oscar-Rolle: Eine junge Frau, die glaubt, im falschen Körper zu stecken, gibt sich als Mann aus und zieht in ein kleines Städtchen.

Min.118

Start02/04/2000

Teena Brandon (Hilary Swank) hat das Gefühl, im falschen Körper zu stecken. Sie schneidet sich ihre Haare ab und beschließt, von nun an ein Mann zu sein. Unter dem Namen Brandon Teena zieht er ins kleine Städtchen Falls City.

Dort kannn Brandon endlich das tun, was ihm als Teena immer verwehrt geblieben ist. Er hängt mit seinen Kumpels herum, schlägt sich die Nacht um die Ohren und geht mit Mädchen aus.

Brandon verliebt sich in Lana (Chloë Sevigny), die, gelangweilt vom Kleinstadtleben, ihrerseits vom attraktiven, und offenherzigen Brandon angetan ist. Brandon lebt sein Leben ohne Rücksicht auf die Zukunft, seinen Lebensunterhalt bestreitet er durch Ladendiebstähle und Scheckbetrügereien.

Doch seine Vergangenheit holt ihn bald ein. Und als Lanas machohafter Ex-Freund John (Peter Sarsgaard) sein Geheimnis entdeckt, kommt es zur Katastrophe.

IMDb: 7.6

  • Schauspieler:Hilary Swank, Chloe Sevigny, Peter Sarsgaard, Brendan Sexton III, Alicia Goranson

  • Regie:Kimberly Peirce

  • Kamera:Jim Denault

  • Autor:Kimberly Peirce, Andy Bienen

  • Musik:Nathan Larson

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.