Carefree

USA, 1938

Musikfilm / Musical

Min.83

Die Musicals um Fred Astaire und Ginger Rogers nahmen farcenhafte, mit wechselhaftem Geschick exekutierte Plots als Vorwände, um in den Tanzszenen beinahe in Schwerelosigkeit abzugleiten. In "Carefree" sind die Musiknummern etwas kürzer gehalten als sonst (und gewinnen dadurch an Traumhaftigkeit), dafür hat die Story extravagante psychologische Schnörkel zu bieten: Weil seine Geliebte (Rogers) Beziehungsprobleme hat, schickt sie ihr Verlobter zu ihrem besten Freund, einem Psychiater (Astaire), in den sie sich prompt verliebt. Zweimal treibt die Hübsche darauf unter Hypnose frei flottierenden Unsinn: Beim ersten Mal trägt sie auf dem schwarzen Kleid ein Herz, auf das ein halbes Dutzend Pfeile zielen, beim zweiten Mal greift sie zum Gewehr, um alles niederzuschießen. Am Ende kommt sie wortwörtlich mit einem blauen Auge davon.
LÄNGE: 79 Min.

  • Schauspieler:Fred Astaire, Ginger Rogers, Ralph Bellamy, Luella Gear

  • Regie:Mark Sandrich

  • Kamera:Robert De Grasse

  • Autor:Ernest Pagano, Allan Scott

  • Musik:Irving Berlin

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.