Fred Astaire

Lucky wird dazu verleitet, seine eigene Hochzeit wieder zu verpassen, und muss 25.000 Dollar verdienen, damit ihr Vater ihm erlaubt, Margaret zu heiraten. Er und sein Geschäftspartner Pop gehen nach New York, wo sie auf den Tanzlehrer Penny treffen. Sie und Lucky gehen eine erfolgreiche Tanzpartnerschaft ein, aber seine alte Verbundenheit mit Margaret und ihrer für Ricky Romero macht ihm zu schaffen.

Astaire spielt einen irischen Gauner, der einen gestohlenen Krug voller Koboldgold in der Nähe des Fort Knox vergräbt, weil er sich davon ein Vermögen verspricht. Mit dabei sind seine temperamentvolle Tochter ein verliebter Kobold und ein bigotter Südstaaten-Senator der auf scheußliche Zaubertricks hereinfällt.

Im Jahr 1964 hat ein Atomkrieg die Menschheit auf der nördlichen Hemisphäre vernichtet, und die letzten Überlebenden in Australien erwarten den baldigen Tod durch den langsam südwärts dringenden Fallout.

Amanda Cooper zögert immer wieder eine Ehe mit ihrem Freund, einem langweiligen Rechtsanwalt, einzugehen. Nach drei geplatzten Hochzeitsterminen schickt sie der verzweifelte Bräutigam zu seinem Freund in psychiatrische Behandlung. Dr. Flagg erklärt sich bereit, ihm zu helfen, erreicht jedoch durch seine ungewöhnlichen Behandlungsmethoden genau das Gegenteil: Seine Patientin verliebt sich in ihn.

Der junge amerikanische Diplomat William Gridley wird an die Botschaft nach London versetzt und mietet sich bei der attraktiven Carlye Hardwicke ein, in die er sich auf den ersten Blick verliebt. Sein Vorgesetzter Franklyn Armbruster sieht die Affäre gar nicht gerne, denn Carlye steht unter dem Verdacht, ihren Mann ermordet zu haben. Eines Nachts wird William von einem Schuss geweckt: Seine Zimmerwirtin steht mit einem Revolver in der Hand über eine Leiche gebeugt…

The story of the gold-plated statuette that became the film industry's most coveted prize, AND THE OSCAR GOES TO... traces the history of the Academy itself, which began in 1927 when Louis B. Mayer, then head of MGM, led other prominent members of the industry in forming this professional honorary organization. Two years later the Academy began bestowing awards, which were nicknamed "Oscar," and quickly came to represent the pinnacle of cinematic achievement.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat