Carnets d'un combattant kurde (Notes from a Kurdish Rebel)

 F/I 2006
Dokumentation 78 min.
film.at poster

Der Dokumentarfilm von Stefano Savona basiert auf den Tagebuchnotizen eines Kämpfers der kurdischen Freiheitsbewegung während eines Marsches durch die Berge in der türkisch-irakischen Grenzregion. Sie zeigt die Soldaten und Soldatinnen der PKK jenseits von heroischen Gesten und Märtyrertum in ihrer alltäglichen Angst, ihrer Entschlossenheit und ihrem Stolz. Es sind vor allem die jungen Frauen, die hier durch ihre Erzählungen, ihre Freiheitsliebe und ihre ungebrochene Hoffnung beeindrucken und berühren - und die den Ausnahmezustand, der für sie längst zur Gewohnheit geworden ist, spürbar werden lassen. Gehen, kochen, sich am Feuer wärmen und die Schönheit des nächtlichen Himmels bewundern - ohne idyllische Verklärung. Als die Gruppe das Kampfgebiet erreicht, bricht der Film ab. Im Nachspann ist vermerkt, dass nahezu alle dieser Freiheitskämpfer in den darauffolgenden Tagen den Tod gefunden haben. Meine erste Begegnung mit Kurden hatte ich 1992, als ich als Archäologe gearbeitet habe. Das war auch jener Moment, an dem mein Interesse einerseits für die kurdische Kultur und selbstverständlich auch für ihr politische Situation geweckt wurde. Ich habe immer besser verstanden, dass ihr Freiheitskampf einen wesentlichen Bestandteil ihrer Kultur darstellt, den Kampf eines Volkes ohne Staat. In einem kurdischen Gedicht aus dem 15. Jahrhundert heißt es, dass das Gebirge der einzige Freund der Kurden sei, weil es ihnen Schutz bietet, wenn sie vom Feind gejagt werden. Die Kurden, die ich getroffen habe, haben mir unentwegt vom Gebirge und von ihrem bewaffneten Kampf erzählt, wodurch eine große Neugier in mir geweckt wurde. Ich habe mich gefragt, warum die Kurden immer einen so melancholischen Blick haben, wenn sie von den Bergen sprechen, Ort und gleichzeitig Symbol ihres Kampfes. Ich wollte mit meinem Film herausfinden, was es denn mit der Beziehung dieses Volkes zum Gebirge auf sich habe. (Stefano Savona)

(Text: Viennale 2006)

Details

Stefano Savona
Stefano Savona
Stefano Savona

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken