Chanson der Liebe (1946)

 Frankreich 1946

Étoile sans lumière

Drama, Romanze, Musikfilm / Musical 88 min.
film.at poster

Der Film wurde zum Triumph für Edith Piaf, die sich auch als hinreißende Schauspielerin entpuppte.

Frankreich, Ende der 20er Jahre. Die Karriere des Stummfilmstars Stella Dora (Mila Parély) scheint plötzlich zu Ende, weil sich ihre Stimme für den Tonfilm als ungeeignet erweist. Ihre ehemalige Zofe leiht ihr die Stimme, um selbst ein Star zu werden. Aber Ruhm macht nicht unbedingt glücklich.

In der Carakterrolle eines einfachen Mädchens vermochte Piaf ihr Publikum zu fesseln. Auch ein damals unbekannter junger Mann zeigte in seiner ersten Filmrolle Talent: Yves Montand.

Details

Edith Piaf, Yves Montand, Mila Parély u.a.
Marcel Blistène
André-Paul Antoine, Marcel Blistène

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken