Charles Laughton Directs The Night of the Hunter

 
Dokumentation 160 min.
film.at poster

Robert Gitts zweiter (Lecture-)Film basiert auf einem Fund, der über den Begriff der "Schatzkiste" noch hinausreicht.

Charles Laughton Directs "The Night of the Hunter" ist ein rarer, detaillierter Einblick in die Regiearbeit zu diesem einzigartigen und traumgleichen Film aus dem Jahr 1955.

Wie bei keinem anderen Hauptwerk der Filmgeschichte sind in diesem Fall sämtliche Takes, Outtakes und mitgefilmten Regieanweisungen erhalten - und fünfzig Jahre lang unberührt - geblieben: Der Regisseur Laughton wird hinter der Kamera wieder zum Schauspieler, wenn er gemeinsam mit Robert Mitchum, Lillian Gish, Shelley Winters und den Kinderdarstellern von The Night of the Hunter Satz für Satz, Bild um Bild, Kerbe um Kerbe an seinem Meisterstück "schnitzt" - seinem einzigen Film als Regisseur.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken