Chronologie eines Todes - Nathalies Geschichte

 A 2004
Dokumentation 52 min.
film.at poster

Hintergründe des Todes von Seibane Wague.

Am 15. Juli 2003 verstarb Seibane Wague. Der aus Mauretanien stammende
Atomphysiker wurde Opfer einer gewaltsamen Amtshandlung. Für viele
Medien war es schnell ein klarer Fall des üblichen "Drogenmissbrauchs
eines tobenden und herzschwachen Schwarzafrikaners". Ein Aufruhr ging
durch die afrikanische Gemeinschaft, und dank der kollektiven
Anstrengung aller ist es gelungen, im Gegensatz zu vielen anderen
ähnlichen Fällen, diesen in der Öffentlichkeit präsent zu halten und das
wahrgenommene Bild Seibanes und der Gemeinschaft ins richtige Licht zu
rücken. Natalie Krammer, Seibanes Witwe und nächste Verwandte in
Österreich, konnte als Einzige rechtliche Schritte gegen die
involvierten Sicherheitswachebeamten und Sanitäter anstreben. Sie wurde
in dieser Zeit von Seiten der afrikanischen Gemeinschaft, die ebenfalls
ein vitales Interesse an der Aufklärung des Falles und an einer
Verurteilung der Schuldigen hat, tatkräftig unterstützt...

Details

Patrick Bongola

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken