Cincinnati Kid

 USA 1965
Drama 102 min.
7.30
Cincinnati Kid

Cincinnati Kid ist das unbestrittene Ass unter den Poker-Spielern von New Orleans, bis eines Tages Lancey Howard, Altmeister des Spiels, die Stadt besucht und ihn herausfordert.

New Orleans, 1936: Die Stadt gehört den Gangstern. Aber es gibt auch noch zwei ehrliche Männer: Den im Poker bisher ungeschlagenen `The man` Lancey (Edward G. Robinson) und den jungen `Cincinnati Kid` (Steve McQueen). Endlich kommt es in einem verrauchten Nebenzimmer am Kartentisch zum alles entscheidenden Spiel zwischen den beiden....

Norman Jewison, der als Ersatz für Sam Peckinpah die Regie übernahm, hat diese Geschichte zu einer ungewöhnlich spannenden Charakterstudie über Spieler verdichtet. (ARD)

Details

Steve McQueen, Edward G. Robinson, Karl Malden, Ann-Margret, Tuesday Weld, u.a.
Norman Jewison
Lalo Schifrin
Philip Lathrop
Ring Lardner jr., Terry Southern

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken