Clara und das Geheimnis der Bären

CH, 2012

Film

Als die kleine Clara eines Tages auf einer Weide einen kleinen Bären entdeckt und kurz darauf einem Mädchen begegnet, das vor 200 Jahren auf demselben Hof wie sie gelebt hat, ahnt sie Unheil.

Min.90

Start07/05/2013

ab8+

In den Bündner Alpen lebt die 11-jährige Clara (Ricarda Zimmerer) gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Halbbruder abgeschieden auf dem Berghof ihres Stiefvaters. Clara hat einen besonderen Hang zur Natur und eine blühende Fantasie. Als sie einen alten Mädchenschuh findet, ist Clara davon überzeugt, mittels diesen Fundes in Verbindung mit der vor 200 Jahren lebenden Susanna (Rifka Fehr) zu stehen, einem gleichaltrigen Mädchen, die damals einen kleinen Bären befreien wollte, um den Fluch der Bären zu brechen. Clara entschließt sich, Susannas Auftrag fortzuführen und driftet mehr und mehr in eine Parallelwelt ab. Dies missfällt allerdings den Dorfbewohnern, die um einen alten Fluch fürchten, der seit einer Hexenverbrennung vor langer Zeit über dem Dorf lastet, und sich dadurch wieder bemerkbar machen könnte. Als dann plötzlich tot geglaubte Bären in der Gegend auftauchen, ist die Dorfbevölkerung erzürnt und will Clara von ihrem Vorhaben abhalten. Doch Clara ist fest entschlossen und nimmt dabei einen gefährlichen Weg auf sich, um für Susanna den Fluch der Bären zu bannen und die Bären zu retten.

IMDb: 6.1

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Ricarda Zimmerer, Elena Uhlig, Roeland Wiesnekker

  • Regie:Tobias Ineichen

  • Kamera:Michael Schreitel

  • Autor:Tobias Ineichen, Jan Poldervaart

  • Musik:Fabian Römer

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.