Climbing High

 GB 1938
Komödie 78 min.
6.40
film.at poster

Um die Liebe eines armen Modells zu gewinnen, gibt ein Angehöriger der oberen Zehntausend vor, ein gewöhnlicher Arbeiter zu sein.

Nicky Brooke (Michael Redgrave), ein Angehöriger der oberen Zehntausend, stößt eines Tages mit der armen Diana Castle (Jessie Matthews) - einem Modell - zusammen und verliebt sich in sie. Um ihre Liebe zu gewinnen, gibt er vor, ein gewöhnlicher Arbeiter zu sein. Als Diana aber die Wahrheit herausfindet, möchte sie von Nicky nichts mehr wissen. Nicky tröstet sich mit der standesgemäßen Aristokratin Lady Constance (Margaret Vyner), sein Herz schlägt aber nach wie vor für Diana ...

Ursprünglich war CLIMBING HIGH als Musical geplant, in dem Hauptdarstellerin Jessie Matthews ihr Tanz- und Gesangstalent zur Schau stellen konnte, doch bereits im Vorfeld der Produktion gab man dem Film eine neue Richtung. In der Tat ist CLIMBING HIGH eine romantische Komödie, getragen von Michael Redgrave - damals ein aufsteigender Star des britischen Kinos. Die Produktion galt lange Zeit als verschollen und ist nun in restaurierter Kopie zu sehen. (rf)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Michael Redgrave, Jessie Matthews, Margaret Vyner, Alastair Sim, Noel Madison, u.a.
Carol Reed
Marion Dix, Lesser Samuels, Stephen Clarkson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken