Continental

 CAN/USA 2013
Dokumentation 96 min.
7.10
film.at poster

Der Geburtsort von Superstar Bette Midler und von New York House Music.
Das Mekka des schwulen Sex.

Ort des Geschehens: Die Continental Baths in New York, die größte und luxuriöseste Schwulensauna der Welt. 400 Kabinen für 'persönliche Entspannung', ein hauseigener Friseursalon, ein überkonfessioneller Andachtsraum, eine Beratungsstelle für Geschlechtskrankheiten, ein Hallenbad und eine große Showbühne. Kein Wunder also, dass in den besten Zeiten bis zu 20.000 Besucher (auch ein paar weibliche) pro Woche kamen, auch 'the rich and famous' wie Mick Jagger oder Operndiva Eleanor Steber, die hier 1973 gar eine Live-Platte mit den Musikern der Metropolitan aufnahm. Selbst Meisterregisseur Alfred Hitchcock (!) ließ es sich angeblich nicht nehmen, einen 'dip' in den Pool zu wagen.
Herz und Mastermind der Sauna war aber Opernliebhaber und -sänger Steve Ostrow. Ein schillernder Bonvivant und cleverer Geschäftsmann, der auch mit der Mafia ganz gut konnte und die Polizeirazzien im Zaun hielt. Er lud angehende Popstars wie Patti LaBelle, Gloria Gaynor, ,Bathhouse Betty' Bette Midler und Barry Manilow ein, Shows zu gestalten. Midlers treue schwule Fangemeinde hat im Continental ihre Wurzeln, wo sie ihr Talent für entwaffnend freche Bühnenacts mit Publikumsinteraktion und ihre herrlich zweideutigen Witzen erprobte und kultivierte.

Details

Steve Ostrow, Edmund White, Rich Wandel, Jorge La Torre, Frankie Knuckles, Michael Musto
Malcolm Ingram
Jonathon Cliff, Andrew MacDonald
Malcolm Ingram

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken