Cornelius Kolig - Anleitungen an die Ewigkeit oder/or Don't Fuck with Paradise

A, 2011

KurzfilmDokumentation

Min.15

Über 6.000 m² erstreckt sich Cornelius Koligs "baubares Paradies", ein Labyrinth der Verquickung von Kunst und Leben. So wie Kolig im Film zur Dekonstruktion der Sprache aufruft, so zerlegt Sasha Pirker dessen geheimnisvollen Werk- und Lebensraum. Sie verzichtet auf Über-, gewährt aber Einblick. Ausschnitte suggerieren ein Ganzes - im Bild wie auf der Tonebene, die fragmentarische Handlungsanleitungen des Porträtierten versammelt.

  • Regie:Sasha Pirker

  • Kamera:ohannes Hammel

  • Autor:Sasha Pirker

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.