Corrina, Corrina

1994

RomanzeTragikomödie

Die kleine Molly ist seit dem Tod ihrerer Mutter stumm. Erst die lebenslustige Corrina schafft es, die Kleine aus der Reserve zu locken und wieder zum Reden zu bringen.

Min.115

Amerika in den 50er Jahren. Der erfolgreiche Werbetexter Manny (Ray Liotta) ist nach dem tragischen Tod seiner geliebten Frau auf der Suche nach einem Dienstmädchen, das sich sowohl um den Haushalt als auch um seine kleine Tochter Molly (Tina Majorino) kümmern soll. Nach einigen herben Enttäuschungen entscheidet er sich schließlich für die Afro-Amerikanerin Corrina (Whoopie Goldberg), die zwar nicht kochen kann, aber durch ihre unkonventionelle Persönlichkeit umgehend einen Draht zu Molly findet. Das kleine Mädchen hat seit dem Tod seiner Mutter kein Wort mehr gesprochen. Erst die lebenslustige Corrina schafft es, die Kleine aus der Reserve zu locken und sie wieder zum Reden zu bringen. Und irgendwann kann sich auch Manny Corrinas unwiderstehlichem Charme nicht mehr entziehen...

Ohne in Kitsch oder plumpen Humor abzugleiten, erzählt der sensibel inszenierte Film eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, Toleranz, Vertrauen und Trauer. Oscar-Preisträgerin Whoopi Goldberg gibt als exzentrisches Kindermädchen eine angenehm zurückhaltende, dadurch aber umso überzeugendere Darstellung. (ARD)

IMDb: 6.5

  • Schauspieler:Whoopie Goldberg, Ray Liotta, Tina Majorino, Don Ameche, Erica Yohn

  • Regie:Jessie Nelson

  • Kamera:Bruce Surtees

  • Autor:Jessie Nelson

  • Musik:Rick Cox, Thomas Newman

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.