Couscous mit Fisch

 F 2007

La graine et le mulet

Drama 31.10.2008 151 min.
7.40
Couscous mit Fisch

Ein mehrfach ausgezeichneter Film über Immigration und die Mühe, sich in der Fremde eine Existenz zu schaffen.

Der aus dem Maghreb stammende Hafenarbeiter Monsieur Beiji, sucht seinen Platz im französischen Wirtschafts- und Sozialgefüge. Zur anhaltenden finanziellen Misere und dem bedrückenden Gefühl der Nutzlosigkeit kommen familiäre Probleme: Beiji lebt von seiner Frau getrennt, sucht aber die Nähe zur Familie. Den Sorgen und Streitigkeiten setzt er den großen Traum vom eigenen Restaurant entgegen. "Couscous mit Fisch" - so der deutsche Titel des Films - soll die Spezialität des Hauses werden. Entgegen allen Widrigkeiten eint der Traum als Hoffnung auf ein besseres Leben die ganze Familie und nimmt Gestalt an - allerdings ganz anders als geplant.

Details

Habib Boufares, Hafsia Herzi, Farida Benkhetache, Abdelhamid Aktouche, Bouraouïa Marzouk, u.a.
Abdellatif Kechiche
Lubomir Bakchev
Abdel Kechiche
Polyfilm

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Sehr interessanter Film,
    aber starke Nerven brauchte ich nicht, dieser Film spielt nur in einer anderen Welt als die ich kenne, daher ist er eine echte Bereicherung für mich.

  • Couscous mit Fisch
    Ein hervorragender Film über die Immigranten in Südfrankreich, der aber auf Grund seiner Inszenierung und der Schreierein und Streitigkeiten
    der handelnden Personen nicht auszuhalten ist.
    "Massenflucht" aus dem Kino, nur für starke Nerven.


  • Ein hervorragender Film über die Mentalität der Immigranten in Südfrankreich, der aber mit seiner sehr lauten Inszenierung und Streiterein der Darsteller so an die Nerven geht, daß es nicht auszuhalten ist.
    "Massenflucht" aus dem Kino. Nur für starke Nerven zu empfehlen.