Cowspiracy - Das Geheimnis der Nachhaltigkeit

 
Dokumentation 
Cowspiracy - Das Geheimnis der Nachhaltigkeit

Filmreihe zum Thema Klimawandel, Gesundheit, Ernährung, Tierschutz und Tierrechte in Zusammenarbeit mit dem VGT (Verein gegen Tierfabriken): www.vgt.at Gezeigt werden drei bewegende Filme, die uns zeigen wollen, wie wir das Leben für andere und uns selbst lebenswerter gestalten können.

Dieser Film ist eine wegweisende, abendfüllende Umweltdoku, welche den mutigen Filmemacher Kip Andersen zeigt, wie er einer der zerstörerischsten Industrien der Welt auf die Spur kommt und wie er entdeckt, dass es nicht einmal weltweit führende Umweltorganisationen wagen, dies zu thematisieren. Die Nutztierhaltung ist Hauptursache für grossflächige Waldrodungen, Artensterben, Bodenerosion, Wasserverschmutzung und immensen Wasserverbrauch, für Todeszonen in Ozeanen und nahezu jedes andere Umweltproblem, das heutzutage bekannt ist. Die Agrarindustrie ist des weiteren für mehr ausgestossene Treibhausgase verantwortlich als der gesamte Transportsektor. Trotzdem kann diese Industrie unbehelligt weiterarbeiten. In Interviews mit Umweltorganisationen bemerkt Anderson mehrfach, dass man dem Thema Viehaltung um jeden Preis ausweichen will. Jede Organisation hat ihr Hauptthema, keine adressiert jedoch das Hauptproblem der aktuellen Klimakatastrophe. Gleichzeitig beginnen ihn Wistleblower und Kettenhunde der Industrie zu warnen, dass er Freiheit und Leben aufs Spiel setze, falls er sich weiter mit dem Problem beschäftige… Anderson wagt es trotzdem und machte daraus den hier vorliegenden Film.
So augenöffnend wie Blackfish und so inspirierend wie Eine unbequeme Wahrheit , bringt diese schockierende und gleichzeitig unterhaltsame Doku nicht nur den völlig zerstörerischen Einfluss der Massentierhaltung auf unsere Erde zur Sprache, sondern zeigt auch Wege auf, wie wir trotz wachsender Bevölkerung einen gangbaren Weg in eine hoffnungsvolle Zukunft finden können.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken