Crimson Romance

USA, 1934

DramaKriegsfilm / Antikriegsfilm

Am Höhepunkt der antideutschen Ressentiments vor dem Ersten Weltkrieg entscheiden sich zwei deutschstämmige Piloten, die USA zu verlassen und in ihr Heimatland zurückzugehen.

Min.69

Als Amerika in den Krieg eintritt, kann es der eine nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, auf seine Landsleute zu schießen, während der andere, der noch in Deutschland geboren wurde, auf der Seite des Kaisers bleibt. Ihre Freundschaft wird auf eine noch härtere Probe gestellt, als sie sich in dieselbe Frau verlieben. Der eine will die Seiten wechseln, aber er braucht die Hilfe des anderen, was diesen wiederum in tödliche Gefahr bringen könnte.

Interessantes und ambitioniertes Drama über den Wert von Freundschaft, Liebe und Nationalismus, mit Stroheim typegecastet als brutaler deutscher Kommandant mit einem tödlichen Sinn für Humor. Eineinhalb Jahrzehnte nach dem Krieg war es auch schon möglich, dass die Mutter des toten »Feindes« am Grab ihres Sohnes eine glaubwürdige, flammende Rede gegen jeden Krieg halten konnte. (Text: Filmarchiv Austria)

IMDb: 6.5

  • Schauspieler:Ben Lyon, Hardie Albright, James Bush, Sari Maritza, Erich von Stroheim, Hermann Bing, Oscar Apfel

  • Regie:David Howard

  • Autor:Milton Krims, Doris Schroeder nach einer Story von Al Martin, Sherman Lowe

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.