Crying Freeman - Der Sohn des Drachen

 CANF/J/USA 1995

Crying Freeman

Thriller, Krimi, Action 102 min.
Crying Freeman - Der Sohn des Drachen

Realverfilmung des gleichnamigen Mangas von Kazuo Koike & Ryoichi Ikegami
"Der Tod und das Mädchen."

Nachdem Emu O'Hara Zeugin eines Mordes wurde, ist der Mörder, der sogenannte Freeman, hinter ihr her. Der Freeman ist eine legendäre Gestalt, der oberste Mörder des chinesischen Geheimbund der 108 Drachen. Der Vater des Ermordeten, ein hochrangiger Yakuza, will den Tod seines Sohnes gerächt sehen, und er weiß, daß er den Freeman nur mit Emu als Lockvogel/Beute bekommen kann...
"Crying Freeman" entstand nach dem gleichnamigen, mittlerweile weltberühmten manga von Kazuo Koike (Text) und Ryoichi Ikegami (Zeichnungen).

Dem Regisseur Christophe Gans gelang mit diesem seinem Debut direkt ein sensationeller Kassenerfolg in seinem Heimatland Frankreich, wo der Film wochenlang auf Platz Eins der Besuchercharts stand. Man wußte dort jene sehr eigenen Werte dieses einzigartigen Werks zu schätzen, die nun auch endlich das deutsche Publikum zum Staunen bringen werden: Viel Romantik, viel Action - Kino total!

Details

Mark Dacascos, Julie Condra, Rae Dawn Chong, Byron Mann, Masaya Kato, Yôko Shimada,
Christophe Gans
Christophe Gans, Thierry Cazals

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken