Daredevil 3: Joanne Whalley als "Schwester Maggie"

Netflix

Einen Starttermin für die dritte Staffel von "Marvel's Daredevil" gibt es noch nicht. Aber Netflix hat bekannt gegeben, dass die Schauspielerin Joanne Whalley ("Die Borgias") in die Rolle von "Schwester Maggie" schlüpfen wird. Eine gute Gelegenheit, um Vermutungen über die Handlung der dritten Staffel anzustellen: Am Ende von "Marvel's Defenders" – Achtung SPOILER! – glauben alle, dass Daredevil und Electra tot sind. Doch dann sehen wir den schwerverletzten Matt Murdock in einem Klosterkrankenhaus aufwachen. Eine Nonne sagt: "Holt Maggie. Er ist aufgewacht." Kennern der Daredevil-Comics war schon damals klar, wohin die Reise geht: In der Graphic Novel "Born Again" von Frank Miller entpuppt sich "Schwester Maggie" als die Mutter von Matt Murdock.

Comic-Vorlage "Born Again" von Frank Miller

Netflix

Da die erste Staffel im Wesentlichen eine TV-Adaption der Originstory "The Man without Fear" (ebenfalls von Frank Miller) war, liegt die Vermutung nahe, dass in der dritten Staffel wieder eine Graphic Novel umgesetzt wird. Und in "Born Again" wird ein gebrochener Murdock von Nonnen wieder aufgepäppelt. Zuvor hatte Wilson Fisk (aka Kingpin) die Geheimidentität des Superhelden herausgefunden und alles darangesetzt, sein Leben zu zerstören (nicht ihn zu töten) . Vincent D’Onofrio ist in der dritten Staffel als Kingpin wieder dabei. Das hat Netflix schon bestätigt. Und schon in der zweiten Staffel hat Fisk geschworen, Murdock zu vernichten. Freilich ohne zu wissen, dass er der "Devil von Hell's Kitchen" ist. Hinweise, dass er einen Verdacht hegt, gab es jedoch schon. Fisk ließ die Vergangenheit von Murdock durchleuchten. Das gleichzeitige Verschwinden von Murdock und Daredevil könnte der letzte Hinweis sein.

Bullseye in der dritten Staffel?

Netflix

Daredevil-Fans sind zudem gespannt, wann der neben Kingpin eigentliche Erzfeind von Daredevil in der TV-Serie auftaucht. In "Born Again" heuert Kingpin den Schurken Nuke an, um Murdock aus seinem Versteck zu locken. Dieser wurde bereits in der Netflix-Serie "Jessica Jones" eingeführt. Allerdings passt die TV-Version von Nuke schlecht zu dieser Geschichte. Fans sehen daher eine gute Gelegenheit, für den ersten Auftritt von Bullseye. Daredevil-Darsteller Charlie Cox (Bild) hat auf der Comic-Convention Wizard World gestanden, dass er ein Fan dieser Idee ist. Nicht so toll würden wohl Karen Page-Darstellerin Deborah Ann Woll (Bild rechts) und Electra-Darstellerin Élodie Yung (Bild links) diese Idee finden: Im Comic hat Bullseye Page und Electra getötet.

Startermin im Herbst 2018?

Netflix

Die dritte Staffel von "Daredevil" könnte noch in diesem Jahr auf Netflix erscheinen."Jessica Jones" geht am 8. Märzin die zweite Runde. Da bei Luke Cage schon im Vorjahr Drehbeginn für die zweite Staffel war, ist diese Serie wohl noch vor Daredevil dran. Aber gegen Ende des Jahres könnte sich noch ein Starttermin für Daredevil ausgehen. Spätestens jedoch im Frühjahr 2019.

Kommentare