Das kleine Fressen

 Tschechoslowakei 1992

Jidlo

Komödie, Animation, Kurzfilm 16 min.
8.10
film.at poster

Svankmajers Mischung aus Live-Action und Stop-Motion untersucht in drei skurrilen Episoden die Beziehungen der Menschen zu Nahrungsmitteln.

Drei düstere Allegorien vom Fressen und Gefressenwerden, der mit beißender Ironie die drei Eckpfeiler der taglichen Nahrungsaufnahme aufbereitet: Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Mit fortschreitender Tageszeit klettert der Film Episode um Episode eine Gesellschaftsschicht hoher. Ein 16-minütiger Spaß aus Knetanimation und Pixilation, der lange nachklingt. Pressematerial

Details

Ludvík Sváb, Bedrich Glaser, Jan Kraus u.a.
Jan Svankmajer
Svatopluk Malý
Jan Svankmajer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken