Das Donkosakenlied

 BRD 1956
Drama 93 min.
4.40
Das Donkosakenlied

Der kleine herzkranke Peter liebt Musik über alles, vor allem den Donkosakenchor.

Seit dem Tod seiner Mutter, einer Russin, lebt der kleine verwaiste Peter (Stefan Haar) bei Professor Hartmann (Paul Hörbiger) und dessen Tochter Helga (Sabine Bethmann), die sich rührend um den Jungen kümmert.

Weil der hochmusikalische Neunjährige an einem schweren Herzfehler leidet, verbietet ihm der behandelnde Arzt Dr. Stark jede Aufregung. Unter das Verbot fällt auch die schwermütige Musik der Donkosaken, die das Kind über alles liebt. Doch der Zufall - ein liegengebliebener Tourneebus - führt den Kleinen mit dem berühmten Chorleiter Serge Jaroff zusammen.

Details

Stefan Haar, Paul Hörbiger, Sabine Bethmann, u.a.
Géza von Bolváry
Friedrich Schröder
Willi Sohm
Juliane Kay, Alf Teichs

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken