Das Dschungelradio

 D 2009
Dokumentation 90 min.
film.at poster

Eine kleine Radiostation mitten im Urwald von Nicaragua sendet traditionelle Musik, persönliche Grußbotschaften und Vermisstenmeldungen für Maultiere. Aber es ist die Ausrichtung auf Frauen, die das Projekt gesellschaftlich revolutionär macht: In einem Land voller häuslicher Gewalt ist das "Palabra de Mujer", zusammen mit dem örtlichen Frauenzentrum, für viele Menschen ein Symbol für wichtige sozialen Veränderung.

Der Film erzählt die Geschichte eines Bürgerradios im Dschungel von Nicaragua. Das Radio hat sich einem besonderen Ziel verschrieben: dem Kampf gegen den alltäglichen Machismo. Als wortgewandte Hexe geht die Radiomacherin Yamileth Chavarria täglich auf Sendung und klagt im Plauderton namentlich die Männer des kleinen Ortes an, die ihre Frauen und Kinder misshandeln. Sie erhofft sich, auf diesem Wege ein Zeichen zu setzen gegen das Versagen der Justiz, die selbst Frauenmorde oft nicht zur Anklage bringt.
Susanne Jägers Film über ein Bürgerradio ist das beeindruckende Portrait einer starken, kämpferischen Frau, die sich unermüdlich für ihre Radiostadion und vor allem für die Anliegen der Frauen ihrer Gemeinde einsetzt.

Details

Susanne Jäger
Susanne Jäger

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken