das schwule treffen

 A 1977
Dokumentation 
film.at poster

"Sie nannten die Park-Villa Treibhaus, doch trieben sie es maßvoll. Zum ersten offiziellen Schwulentreffen in Österreich sammelten sich zu Pfingsten in einer Purkersdorfer Mietvilla um die 150 Bundesdeutsche und rund 100 heimische Homosexuelle", so der Off-Erzähler zu Beginn des Films. Schon aufgrund sprachlicher Eigenheiten wie dieser lohnt es sich, diesen geglückten Kurzfilm anzuschauen. Zu sehen sind neben dem ersten LesBiSchwulen-Aufmarsch am Ring ("Sie demonstrierten zwar nicht, dennoch demonstrierten sie etwas!") Impressionen von FKK-Aktivitäten und Workshops. (Dietmar Schwärzler)

Länge: 23 min

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken