Das unbekannte Morgen

 D 1923
Drama, Stummfilm 67 min.
5.50
film.at poster

Stella heiratet den Astronomen Gordon, wird bald darauf Mutter und führt ein glückliches Familienleben - bis eine Intrige dieses zerstört.

Stella heiratet den Astronomen Gordon, wird bald darauf Mutter und führt ein glückliches Familienleben. Doch der reiche Lord Cleyton, der in Stella verliebt ist, fädelt eine Intrige ein, die Gordon suggeriert, dass Stella ihn betrogen habe. Er lässt sich von ihr scheiden. Cleyton heiratet nun Stella. Als Gordon jedoch herausfindet, dass Stella ihn immer noch liebt und er einer Intrige zum Opfer gefallen ist, passiert ein Mord. Obwohl Gordon nichts damit zu tun hat, sprechen die Indizien gegen ihn.

Nachdem Korda mit seiner Frau von Wien nach Berlin gezogen war, machte er sich bald auf die Suche nach neuen Finanziers. Mit der Hilfe von zwei Ungarn gründete er die Korda-Film GmbH und realisierte noch im gleichen Jahr DAS UNBEKANNTE MORGEN, ein Melodram, in dem Korda Effekte des deutschen Expressionismus ausprobierte. Er zeigt dabei sein Geschick, sich der jeweiligen kinematografischen Mode anzupassen. (rf)

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Maria Corda, Werner Krauß, Olga Limburg, Carl Ebert, Louis Ralph, Friedrich Kühn
Alexander Korda
Alexander Korda, Ernst Vajda

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken