David und Layla

 USA 2007

David & Layla

Drama, Romanze, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 106 min.
6.40
film.at poster

DAVID & LAYLA ist "Romeo und Julia" als jüdisch-kurdischer Beziehungsclinch.

Vorweg: Alles beruht bei DAVID & LAYLA auf einer wahren Begebenheit. Auf einem Transatlantik-Flug sitzen eine junge muslimische Kurdin und ein typisch-atypischer junger New Yorker Jude nebeneinander. Es zündelt, es brodelt, es explodiert. Romeo und Julia als jüdisch-kurdischer Beziehungsclinch. Und wie soll das den beiden Familien mitgeteilt werden. Eine jüdisch-muslimische Liebe, Heirat, Kinder? Oi weh!, schreien die Verwandten. Der Newcomer-Regisseur Jay Jonroy hört von der Geschichte. Ein Drehbuch entsteht, eine schräge New Yorker Liebeskomödie mit Bauchtanz, chaotischen Familien, in der jüdische und kurdische Traditionen aufeinanderprellen, David sich mit der Verfolgungsgeschichte der Kurden auseinandersetzen muss ...

Shiva Rose spielt die Kurdin Layla und David Moscow die Rolle von David. Das wirkliche Paar wirkt in dieser »Romantic Comedy« in Nebenrollen mit. Dem Film gelingt es, langweilige Stereotypen und Klamauk zwischen »Koscher« und »Halal« zu vermeiden, obwohl die jüdische Familie religiös und traditionsbewusst lebt und der Onkel von Layla ein radikaler muslimischer Traditionalist ist. David und Layla tragen konfliktreich aus, woher sie kommen, wer sie sind und wie sie zusammenkommen können. Der ethnische Whirlpool New York spielt eine nicht unwichtige Hauptrolle, ein Film über Bagels und Gewürze, über Sexualität und Tradition. Familien, Liebe und das Trotzalledem einer jungen Generation stehen im Zentrum. Schluss: Das wirkliche Paar ist immer noch verheiratet. Die Mischung aus Realität und Fiktion begeisterte die amerikanische Presse. Der Film lief bereits auf mehreren Festivals.

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

David Moscow, Shiva Rose, Peter van Wagner, Polly Adams, Ed Chemaly, u.a.
Jay Jonroy
Richard Horowitz, John Lissauer
Jay Jonroy

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken