Der Mondmann (2012)

 F/IK/D 2012
Kinderfilm, Animation 22.03.2013 ab 6 93 min.
6.20
Der Mondmann (2012)

Der Mondmann reist mit einem Komet erstmals auf die Erde, doch schon bald hat er Heimweh und benötigt für die Rückkehr in seine Heimat die Hilfe eines Erfinders.

Der Mondmann (Stimme: Katharina Thalbach) lebt allein in seiner runden silbernen Kugel und langweilt sich die meiste Zeit seines Lebens. Plötzlich bekommt er die Gelegenheit, auf Reisen zu gehen: Ein Komet kommt am Mond vorbei und der Mondmann entschließt spontan, sich an dessen Schweif zu hängen. Auf der Erde angekommen, ist er zunächst beeindruckt von der Vielfalt und Schönheit des blauen Planeten. Schon bald muss er jedoch feststellen, dass es auch bösartige Gestalten auf der Erde gibt. Da ist zum Beispiel der Präsident (Stimme: Ulrich Tukur), der plant, den Mond zu erobern und den Mondmann gefangenzunehmen. Außerdem stellt der Mondmann fest, dass die Kinder auf der Erde das Mondlicht vermissen und abends nicht einschlafen können. Die kleine runde Gestalt beschließt, auf den Mond zurückzukehren und das Mondlicht wieder strahlen zu lassen. Dazu benötigt er aber auf alle Fälle die Hilfe seines Freundes Bunsen van Dunkel (Stimme: Thomas Kästner). Oder ist der Erfinder van Dunkel überhaupt nicht sein Freund?

Details

Stefan Schesch
Stephan Schesch, Ralph Martin
Thimfilm
ab 6

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken