Der weiße Rabe

D, 2009

FilmDokumentation

Min.82

Der weiße Rabe porträtiert Max Mannheimer, der am 6. Februar 1920 in Nový Jičín in der Tschechoslowakei geboren wird. Als 1938 deutsche Truppen in Österreich einmarschieren, nimmt die selbst jüdische Familie Mannheimer österreichische Juden auf und verhilft ihnen zur Flucht. Nur Max und sein Bruder Edgar überleben vier Konzentrationslager. An Typhus erkrankt, werden sie am 30. April 1945 während eines Evakuierungstransports durch die amerikanische Armee befreit. Carolin Ottos Film zeigt uns, wie Max Mannheimer mit den Erinnerungen an die Lager und dem Verlust seiner Familie umgeht. Zeugnis ablegen, in Schulen sprechen und Optimismus sind seine Therapie. Er selbst bezeichnet sich als "weißen Raben", denn heute gibt es kaum noch Überlebende der Schoah.

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Der weiße Rabe finden.

  • Regie:Carolin Otto

  • Kamera:Carolin Otto, Ulrich Gambke, Rainer Hartmann

  • Autor:Carolin Otto

  • Musik:Dieter Schleip

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.