Der Akku-Blitz - Vom Ende einer Eisenbahnlegende

BRD, 1998

Dokumentation

Ausgehend von den letzten Dienst- und Abschiedsfahrten der "Heulboljen" oder "Steckdosen-Intercities", wie die ETAs im Liebhaberjargon genannt wurden, beleuchtet der Film anhand von historischem Filmmaterial die Geschichte dieser speziell deutschen Eisenbahnentwicklung. Bahnexperten, Lokführer und Eisenbahnfreunde beschreiben die Vor- und Nachteile der langgedienten Akku-Triebwagen und erklären, wie fortschrittlich und modern die "Akku-Blitze" in ihrer Blütezeit waren, als sie in den 60er und 70er Jahren auf zahlreichen Strecken der westdeutschen Bundesbahn ihren Dienst leisteten.

Länge: 44 Min.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.