Der Dämon des Himalaya

D, CH, 1934

Drama

Eine Mischform des dramatisierten Dokumentarfilms.

Der Ethnologe Norman besitzt die Kopie einer Maske des "Bergdämonen" Kali Mata, der die Gipfel des Himalaja vor der Entweihung durch gewöhnliche Sterbliche schützt. Norman nimmt an einer Himalaja-Expedition teil, die als Ziel den "Goldenen Thron" hat, der unter dem Schutz eines sehr schrecklichen Dämons steht. Der Sabotageakt eines Einheimischen sowie die Warnungen eines Großlama hält die Expedition aber nicht auf. Erst als sie einer Lawine knapp entgeht, wird man vorsichtiger. Man denkt aber nicht an Umkehr, sondern beginnt mit dem Aufstieg, bei dem Norman dem Dämon gegenübertreten wird.
Länge: 94 Min.

  • Schauspieler:Gustav Dießl, Erika Dannhof, Günter Oskar Dyhrenfurth, Jarmila Marton, Hans Ertl

  • Regie:Günter Oskar Dyhrenfurth

  • Kamera:Richard Angst, Fritz von Friedl, Hans Ertl

  • Autor:Eberhard Frowein, Fritz Rau, Mila Rau

  • Musik:Arthur Honegger

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.