Der falsche Ehemann (aka. Der doppelte Moritz)

 D 1931
Komödie 85 min.
film.at poster

Peter Hannemann gähnt nicht nur vomm Werbeplakat seiner bankrotten Berliner Schlfmittelfabrik. Auch im richtigen Leben ist der Industrielle ein Mensch der eher trägen Sorte - im Gegensatz zu seinem charmanten Zwillingsbruder, der andernorts das lukrative Wintersporthotel Helvetia betreibt.
Als er eines Tages dem Millionäe aus Übersee die Übernachtung verweigert, kauft dieser kurzerhand das Hotel und setzt ihn vor die Tür. Auf Ratschlag Gottes fährt Paul zu Peter nach Berlin, um seinem verlorenen Bruder ein wenig unter die Arme zu greifen. Indessen verkommt die Millionärstochter Ines im "Helvetria" vor Sehnsucht, der ihr mit seinem Junggesellencharme vor seiner Abreise noch gehörig den Kopf verdreht hat. Sie verlangt ihr Recht- und soll es haben. Zunächst in Form von Peter. Ein Reigen der Verwechslungen nimmt seinen Lauf...

Der präzise komponierte Wortwitz des jungen Billy Wilder und die Harmonien der Comedian Harmonists geben "Dem falschen Ehemann" seinen unwiderstehlichen Charakter. (Filmarchiv Austria)

Details

Johannes Riemann, Maria Paudler, Gustav Waldrau, Jessie Vihrog, Tibor von Halmay, Comedian Harmonists, u.a.
Johannes Guter
Paul Franck, Billy Wilder

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken