Der lachende Mann - Bekenntnisse eines Mörders

DDR, 1965

Dokumentation

Das Interview-Porträt von Siegfried Müller, genannt "Kongo"-Müller, wurde in Europa zum meist diskutierten Dokumentarfilm der 60er Jahre.

Min.67

Walter Heynowski und Gerhard Scheumann lassen den "Kongo-Müller" - unter zungenlösender Alkoholzuführung - ausgiebig zu Wort kommen. Eine gute Stunde lang darf man einem der berüchtigsten Söldner jener Jahre beim Schwadronieren und Räsonieren zuschauen - und gewinnt so Einblicke in das Seelenleben, Selbstbewusstsein eines Täters sowie, implizit, die Verstricktheiten der BRD in gewisse "Vorkommnisse" jenseits ihres Territoriums. (filmmuseum)

IMDb: 7.4

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.