Der letzte Outlaw

 USA 1988

Miles from Home

Drama 108 min.
5.70
film.at poster

Eine der seltenen Regiearbeiten des Schauspielers Gary Sinise ("Von Mäusen und Menschen").

Als Nikita Chruschtschow im Jahre 1959 die USA besucht, besichtigt er auch den Besitz der Familie Roberts in Iowa, der als eine Musterfarm des mittleren Westens gilt. Viele Jahre danach hängen Fotos von diesem spektakulären Ereignis dort noch an der Wand, sonst aber erinnert nicht mehr viel an die Zeit wirtschaftlicher Blüte. Der alte Roberts und seine Frau sind tot, ihre Söhne Frank und Terry (Richard Gere und Kevin Anderson) bewirtschaften jetzt die Farm. Sinkende Getreidepreise einerseits und explodierende Betriebskosten andererseits haben sie in den Ruin getrieben, obwohl sie genauso fleißig waren wie früher ihr Vater.

Als die Bank die hoch verschuldeten Brüder an die Luft setzen will, brennen sie die Farm nieder und machen sich davon. Die Presse stellt ihre Verzweiflungstat groß heraus. Bei vielen anderen Farmern, die in ähnlichen Schwierigkeiten stecken, finden sie Verständnis, ja Zustimmung und Unterstützung. Frank genießt es, als moderner Outlaw bewundert zu werden. Er versucht sich sogar als Bankräuber. Terry kann ihm auf diesem Weg nicht folgen und will sich von ihm trennen, aber Frank will ihn nicht gehen lassen ...

Details

Richard Gere, Kevin Anderson, Terry Kinney, Laurie Metcalf, Penelope Ann Miller, Helen Hunt, u.a.
Gary Sinise
Chris Gerolmo

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken