Der Ruf des Nordens (aka. Polarstürme)

 Deutschland 1929
Drama 61 min.
film.at poster

Der Film bezog sich auf ein reales zeitgenössisches Unglück: 1928 war in der Arktis ein Luftschiff abgestürzt.

Seit einer Polarexpedition gilt der Vater von Jane Winton als verschollen. An Bord der "Hobby" begibt sich Jane nun auf die Suche nach ihm. Ihre Begleiter sind Peter Helling (Luis Trenker) und Ivar Svensson, die beide von Jane Winton angezogen sind. Weil jeder von ihnen ihre Zuneigung gewinnen will, machen sie sich als Konkurrenten getrennt auf die Suche nach Janes Vater. Doch keiner der beiden findet ihn. Svensson erfrieren die Gliedmassen, er kann sich nicht mehr bewegen. Helling entdeckt ihn zufällig. Svensson fordert ihn auf, ihn zu töten, Helling lehnt ab. So lässt sich Svensson während der Rückfahrt vom Schlitten fallen. Auch Jane Winton stirbt, als die "Hobby" vom Eis zermalmt wird.

Details

Luis Trenker, Max Holsboer, Eva von Berne, Nico Turoff, Aribert Mog
Nunzio Malasomma
Eduard von Borsody, Willy Winterstein, F. Eigner
Curt J. Braun, Nunzio Malasomma

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken


  • Ich kenne leider nur die Stummfilmversion mit dem Audiokommentar von Luis Trenker. Es ist einfach fantastisch, was die Leute damals ohne Netz und doppelten (Special-Effect) Boden hinbekamen, dazu der launige aber äußerst informative Kommentar von Luis Trenker. Jetzt möchte ich aber auch die später entstandene Tonfassung kennenlernen. Weiß jemand, od es die irgendwo zu sehen oder gar zu kaufen gibt?