Der Traum des Sandino

A, 1980

Dokumentation

Eine Dokumentation, die in poetischen Bildern mit, über und durch das Volk erzählt, das sich mit fortschreitender Alphabetisierung emanzipiert.

Nicaragua 1980: Das Regime des Diktators Somoza ist überwunden, die Hauptbestrebungen der revolutionären Regierung gelten der Bekämpfung des Analphabetentums. Der Film beleuchtet die Nöte der Bevölkerung während der Diktatur und danach. Die Autoren zeichnen ein engagiertes Porträt der Bevölkerung und vermitteln tiefes Verständnis für die Situation im Land.

  • Regie:Margareta Heinrich, Rudi Palla

  • Kamera:Rudi Palla

  • Autor:Margareta Heinrich, Rudi Palla

  • Musik:Egberto Gismonti, Luis Enrique Mejia Godoy

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.