Der Wadenmesser - oder das wilde Leben des Wolfgang Mozart

A, 2004

Abseits ausgetretener Rezeptionspfade begibt sich Kurt Palm auf die Suche nach den verwischten Spuren des Genies Wolfgang Amadeus Mozart

Min.90

Abseits ausgetretener Rezeptionspfade begibt sich Kurt Palm auf die Suche nach den verwischten Spuren des Genies Wolfgang Amadeus Mozart und findet einen begnadeten Fäkalkomiker, einen besessenen Spieler und einen Anarchisten, der sich am liebsten Edler von Sauschwanz nannte.

Kurt Palm wird die Zuschauer daher auf zwei Reiserouten mitnehmen, die Mozart mit seiner Familie bzw. seiner Frau gewählt hat - von seinem Geburtsort Salzburg zu seinem späteren Sterbeort Wien. Wie gewohnt wird Palm dabei eine unkonventionelle Sicht auf das Genie und den Menschen Mozart öffnen. Er hat sich in den letzten 15 Jahren intensiv mit Mozart beschäftigt, was u.a. zur Inszenierung DIE ZAUBERFLÖTE FAST FORWARD für die Szene Salzburg oder zu seinen ungewöhnlichen MOZART-KOCHTHEATER-Abenden führte. Für seinen Film DER WADENMESSER wird Palm u.a. mit einer Pferdekutsche und einem Schiff reisen und sich mit einem Heißluftballon wie einst zur Zeit Mozarts in die Lüfte erheben.

Auch musikalisch wird DER WADENMESSER neue, spannende Wege gehen und dabei vor allem drei Arten von Musik bieten: Stücke von Mozart, die neu interpretiert werden; Texte von Mozart, die von heutigen Musikern vertont werden und diverse Kompositionen, die von Chrono Popp nach Werken von Mozart neu geschrieben werden.

IMDb: 5.8

  • Schauspieler:Primarius Dr. Hans Bankl, Geneviève Geffray, Norbert Fürst, Julius Müller, Dr. Rüdiger Wolf, Professor Stefan Weber

  • Regie:Kurt Palm

  • Kamera:Hermann Dunzendorfer

  • Autor:Kurt Palm

  • Musik:Chrono Popp, Andreas Karner, Grazer Akkordeonensemble, Georg Schulz & Mario Garzaner, Otto Lechner und Kadero Ray uvm.

  • Verleih:Filmladen

  • Webseite:http://www.mozart-derfilm.at

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.