Die Frau im Mond - Erinnerungen an die Liebe

Mal de pierres

F, B, 2017

DramaRomanze

Eine junge Sardin ist von der Sehnsucht erfüllt, die große Liebe zu erfahren, doch erst nach Jahren in einer unglücklichen Vernunftehe scheint ihr ein spätes Glück gegönnt.

Start04/21/2017

Frankreich, Anfang der vierziger Jahre: Die junge Gabrielle (Marion Coillard) träumt von der vollkommenen Liebe und löst zu einer Zeit, in der Ehen weniger aus Liebe als zur Absicherung geschlossen wurden, mit ihrer früh erwachten Sexualität einen Skandal aus.
In ihrem bäuerlichen Heimatort wird sie für verrückt gehalten, bis ihre Eltern sie mit dem Saisonarbeiter José (Alex Brendemühl) verheiraten, der sie zu einer achtbaren Frau machen soll. Gabrielle fühlt sich lebendig begraben. Als man sie wegen ihrer zerbrechlichen Gesundheit in ein Sanatorium in die Alpen schickt, erweckt der im Indochina-Krieg verwundete Leutnant André Sauvage (Louis Garrel) erneut das in ihr drängende Bedürfnis nach leidenschaftlicher Liebe. Nach Jahren in einer starren Vernunftsehe scheint Gabrielle ein spätes Glück vergönnt...

IMDb: 6.7

  • Schauspieler:Marion Cotillard, Louis Garrel, Àlex Brendemühl, Brigitte Roüan

  • Regie:Nicole Garcia

  • Kamera:Christophe Beaucarne

  • Autor:Jacques Fieschi nach Milena Agus

  • Musik:Daniel Pemberton

  • Verleih:Constantin Film

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.