Die Mumie (1969)

 Ägypten 1969

al-Momia

Drama 103 min.
7.70
film.at poster

Ägypten, 1881: Ein Clan, der davon lebt, Pharaonengräber auszurauben, gerät ins Visier einer Gruppe von Ermittlern, die mit der ­Verteidigung des nationalen Kulturerbes beauftragt sind. Doch auch innerhalb des Clans kommen Zweifel auf, ob es rechtens ist, vom Schachern mit der eigenen Geschichte und deren Artefakten zu ­leben. Shadi Abdel Salam ist so etwas wie das ägyptische Pendant zu Brasiliens Mário Peixoto: ein Visionär, dessen einziger vollendeter Spielfilm einen Weg wies, den seither niemand mehr zu beschreiten wagte - expressiv in den Bildern und der Farbgestaltung, vergrübelt-allegorisch in seinem Inneren, dabei bestens goutierbar als ein feines Stück Historienspannungskino. Wie zentral al-Momia für die Selbstwahrnehmung Ägyptens ist, zeigte unlängst ein kurzer Künstlerfilm, der die aktuelle Volkserhebung durch Shadi Abdel ­Salams Bilder reflektierte - mehr als vier Dekaden später stellen sich immer noch dieselben Fragen. (R.H. - Filmmuseum)

Details

Ahmed Marei, Ahmed Hegazi, Zouzou Hamdi El Hakim, Nadia Lofti
Shadi Abdel Salam
Mario Nascimbene
Abdel Aziz Fahmi
Shadi Abdel Salam

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken