Die Sprache des Körpers

A, D, 2012

FilmDokumentation

Ein Film, der über die Logik der Medizin hinausblickt, dahin, wo Glaube, Liebe und Hoffnung als wirkungsvolle Motoren des Überlebens fungieren.

Min.100

Sind die Grenzen der modernen Medizin erreicht, bleibt oftmals nur das Abfinden mit dem prognostizierten Ende. Was aber, wenn dieses nicht eintritt - oder länger als gedacht auf sich warten lässt? Fünf Jahre hat Gräftner drei Frauen begleitet, denen dieses Schicksal gemein ist. Längst haben sie ihren Alltag an ihr Krankheitsbild angepasst.

Powered by JustWatch
  • Regie:Barbara Gräftner

  • Kamera:Robert Winkler

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.