Die unwürdige Greisin

La Vieille dame indigne

F, 1965

Drama

Min.92

Eine schöne Brecht-Verfilmung, die nicht sklavisch darauf bedacht ist, brechtisch um jeden Preis zu sein. In seinem Kino-Debüt hält sich der Südfranzose René Allio an die ein halbes Dutzend Druckseiten umfassende und keinen Dialog beinhaltende Brecht-Kalendergeschichte von der "unwürdigen Greisin". Dies sei fürs Filmen nicht mehr als die "Fabel im Rohzustand", wie Allio formuliert. Die Bilder, die Gespräche, die bestimmte Sinnlichkeit habe er hinzu erfinden müssen. Und das Ganze, weil es ihm näher, vertrauter sei, ins Hinterland von Marseille verlegt: die Geschichte der (von Madame Sylvie würdevoll und bewegend gespielten) Witwe, die nach dem Tod des Gatten, sehr zum Missfallen der kleinbürgerlichen Verwandten, aus ihrem Milieu ausbricht und ein neues, ganz anderes Leben gemäß eigener Wünsche und Vorlieben zu leben beginnt. (H.T. - Filmmuseum)

IMDb: 7.1

  • Schauspieler:Sylvie, Victor Lanoux, Malka Ribowska, François Maistre, Etienne Bierry

  • Regie:René Allio

  • Kamera:Denys Clerval

  • Autor:René Allio

  • Musik:Jean Ferrat

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.