Die Zeit vergeht wie ein brüllender Löwe

 D 2013
Dokumentation 80 min.
film.at poster

Die Zeit als Gegenstand eines Films ist ein unmögliches Unterfangen. Aber Hartmanns ebenso schlaue wie witzige, analytische wie spekulative Herangehensweise erfindet Wege und Bilder, Argumente und Anmutungen, die von der Zeit erzählen. So erzählen, als wäre sie ein seltsames Tier, ein Lufthauch, ein Raum, ein Gedicht. DIE ZEIT VERGEHT WIE EIN BRÜLLENDER LÖWE - eine Behauptung, die von der Großmutter des Filmemachers stammt - ist ein höchst vergnüglicher, lehrreicher, fantastischer und am Ende doch möglicher Essay über das Unmögliche.

Details

Philipp Hartmann
Louis Fried
Helena Wittmann
Philipp Hartmann in Zusammenarbeit mit Jan Eichberg
flumenfilm

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken